Hort  :  Räumlichkeiten
Sonntag, 19. November 2017

Räumlichkeiten

Der Hort befindet sich in einem kleinen Häuschen in der Celler Straße / Ecke Kronenstraße.

Das große Zimmer ist der Gruppenraum, der so aufgeteilt ist, dass er für unterschiedliche Aktivitäten gleichzeitig genutzt werden kann. Zur Hausaufgabenzeit wird er für die Erst- und Zweitklässler zum Hausaufgabenzimmer.

Unser Toberaum heißt das "Sonnenzimmer" - wegen der ausdrucksstarken Sonnenlampe und vielleicht auch ein bisschen wegen der sonnengelben Wände. Hier gibt es große Schaumstoffelemente zum Bauen und manchmal auch zum Werfen, eine Sprossenwand und eine Kleiderkiste für Modenschauen und sonstige Verkleidungsaktionen.

Der Hausaufgabenraum steht den Dritt- und Viertklässlern für ihre Hausaufgabenzeit zur Verfügung. Er ist das ruhigste Zimmer im ganzen Hort. Darum hat er auch noch eine zweite Funktion: Er ist das "Mäusezimmer". Hier steht der große Käfig der Horthaustiere. Dabei handelt es sich um die Farbmäuse Bärbel, Milka, Shampoo und Imperatorin. Die Tiere werden von den Kindern liebevoll umsorgt.

Auch eine große Küche hat die Bunte Tüte. Dort nehmen die Kinder ihre Mahlzeiten ein. Hier werden auch die Geburtstage gefeiert - entsprechend hängt hier auch der große Geburtstagskalender. Und natürlich wird hier auch gekocht.

Hinter den Räumlichkeiten liegt ein kleiner, grüner Innenhof, den wir mit den Kindern als Außengelände nutzen können. Hier gärtnern wir mit den Kindern. Es gibt, neben einigen Beeten und Sträuchern, aber auch ein Baumhaus, einen großen Kletterbaum und eine Sandkiste.